PODCAST INTERVIEW – MEIN SINN DES LEBENS

Podcast Interview mit Josephin von EgoLiebe – Mein Sinn des Lebens

 

Josephin von EgoLiebe hat mich gefragt, ob ich Lust habe, mit ihr einen Podcast aufzunehmen und ich habe JA gesagt. Es ist mein erstes Interview über Energieheilung und meinem persönlichen Lebensweg. Ich habe schnell gemerkt, dass sich diese beiden Themen nämlich nicht voneinander trennen lassen. Deshalb ist es auch ein sehr persönlicher und intimer Podcast und ich habe einige Wochen gebraucht, bis ich ihn hier auf meinem Blog und auf Social Media veröffentliche. Aber auch darum geht es auf meiner Reise: Raus aus der Komfortzone, sich verletzlich zeigen und daraus wachsen. Man weiß nie, wer genau deine Geschichte gerade hören muss, um neuen Mut zu fassen und wem du dabei hilfst.

Der Podcast ist in zwei Teile geteilt:

Teil 1 beschäftigt sich vor allem mit meinem persönlichen Lebensweg. Vom Journalismus-Studium und meiner damaligen Leidenschaft zu Deutschrap und verschiedenen Praktika in der Musikbranche, bis hin zu meinem Auslandsjahr in Australien und meiner ersten Begegnung mit Energieheilung auf Bali. In diesem Teil berichte ich über den Verlust meiner besten Freundin Emily, was gleichzeitig der Startschuss zu meiner eigenen Healing Journey war und ist.

In Teil 2 beschäftige ich mich mehr mit den Fragen: Was bedeutet und macht Energieheilung? Was ist QHHT? Was gibt es alles, was wir nicht wissen und sehen können, aber trotzdem da ist und welche Rolle spielt die Liebe mit dabei? Was haben unterdrückte Emotionen mit Krankheiten zu tun und wie sind wir in der Lage uns selbst zu heilen? Ich berichte, wie ich angefangen habe, meine Gedanken in eine positive Richtung zu lenken und warum in uns soviel Kraft, Power und Liebe steckt, die darauf wartet, rausgelassen zu werden.

Ich wünsche dir ganz viel Freude mit dem Podcast:

Teil 1: https://meinpodcast.de/egoliebe/mein-sinn-des-lebens-teil-1

Teil 2: https://meinpodcast.de/egoliebe/mein-sinn-des-lebens-teil-2

Meine Message an dich: Höre stets auf dein Herz. Wenn dir das Leben mal wieder zu viel erscheint und du nicht mehr weißt, wo oben oder unten ist, versuche als Beobachter zu agieren. Lege deine Hände auf dein Herz, werde dir deiner Atmung bewusst, atme tief durch und höre dein Herz pochen. Fühle dein Herz. Spüre dein Herz. Du bist voller Liebe, du bist einmalig. In dir steckt so eine Power, die raus muss. Du hast immer dich. Du bist nie alleine.