ENERGY HEALING

ENERGY HEALING

Die eine Sache, die für uns alle universell ist, ist die Energie. Sie ist die alles durchdringende Kraft, die es ermöglicht, zu existieren und zu gedeihen.
Sätze wie „Wetten, nach dem Urlaub bin ich wieder voller Energie“ oder „Die hat ja heute so eine positive Energie“, kennen wir alle.
Aber auch Aussagen wie „Ich habe heute einfach nicht genug Energie für das Gespräch“ oder „Ich habe keine Lust auf deine negative Energie“ sind uns nicht fremd. Was genau meinen wir aber damit? Was steckt dahinter? Wissen wir wirklich, wovon wir hier reden, oder bedienen wir uns einer Floskel, deren Sinn wir nicht hinterfragen? Unser verwestlicher Geist zögert daher oft, die Energie als etwas Reales anzunehmen. Es entsteht ein Mythos.
Zum einen aus kulturbedingten Gründen, inklusive unserem Glaubenssystem, und zum anderen, weil sie in der westlichen Medizin in der Vergangenheit selten mitberücksichtigt wurde.

Obwohl die westliche Wissenschaft und Medizin Energieheilung oft als pseudowissenschaftlich abstempelte, hat sich die Wahrnehmung mittlerweile geändert. Sie wird heute immer mehr zur Behandlung verschiedener Zustände eingesetzt – insbesondere bei Leiden, die mit der geistigen Gesundheit zusammenhängen.

Die Lehren und Erkenntnisse aus der Quantenphysik haben das Verständnis der Durchdringungskraft der Energie in den Vordergrund des westlichen Denkens gerückt. Forscher und Ärzte beginnen, die Prinzipien hinter den Techniken und deren Vorteile zu verstehen, die den östlichen Kulturen bereits seit Jahrhunderten bekannt sind. Nicht nur, dass unser Körper aus Energie besteht und von ihr angetrieben wird, es gibt auch ein allgegenwärtiges Energiefeld im Universum, das jetzt mit Hilfe der Quantenfeldtheorie untersucht wird.

Wusstest du, dass deine Worte geometrische Formen annehmen können? Der Prozess, in dem die Schwingungen der Worte auf eine spezielle Klangplatte übertragen werden, nennt sich Kymatik. Die Klangschwingungen können als Mandalas, Dreiecke, Mosaike oder Pentagramme sichtbar werden. Das ist nur ein Beispiel für die Art von Beweisen und Prozessen, die bei der Erforschung des menschlichen Energiesystems eine Rolle spielen.
Wir sind aus Energie gemacht. Die ganze Welt ist aus Energie gemacht. Wir können die Form unserer Wörter normalerweise nicht sehen – trotzdem ist sie da. Genauso ist es mit gewissen Schichten des Körpers und der Welt: Sie existieren, obwohl sie mit den fünf Sinnen nicht wahrgenommen werden können. Man unterscheidet daher zwischen feinstofflichen und grobstofflichen Energien.

 

Ein Grund, warum es so schwer ist, feinstoffliche Energien voll und ganz verstehen oder erklären zu können, ist, dass die Wissenschaft lange Zeit nicht verstand – und immer noch nicht wirklich versteht –, womit sie es zu tun hat. Und das Nicht-Vorliegen von Beweisen wird oft als Beweis für das Nichtvorliegen gesehen.

Je nach Methode konzentriert sich die Energieheilung also auf die Lebenskraft, die durch uns alle fließt – diese Kraft, die unsere Stimmung, Gesundheit und Fähigkeit, mit anderen Lebewesen in Verbindung zu treten, bestimmt. In der chinesischen und japanischen Kultur wird diese Kraft als Ki oder Qi (ausgesprochen: Chi) bezeichnet. In Indien ist sie als Prana bekannt, eine nicht greifbare Kraft, die nicht im materialistischen Sinne verstanden werden kann.

Jeder Lebensvorgang ist Ausdruck des Wirkens und der Bewegung des Qi.

Ohne Qi gibt es keine Bewegung, keine Gedanken, keinen emotionalen Ausdruck und kein Leben. Im menschlichen Körper fließt Qi vor allem im Kreislauf der Meridiane (Leitbahnen) und manifestiert sich im Körper ebenso wie in psychischen Prozessen. Qi ist daher ständig in Bewegung. Wird es gebremst oder blockiert, kommt es zu körperlichen und seelischen Beschwerden.

Durch die Techniken der Energieheilung wird der Fluss der Energie in Körper, Geist und Seele wiederhergestellt.
Die Energieheilung befasst sich mit der Krankheit, die durch eine Störung des Energieflusses im Körper verursacht wird.

 

Ebenso können unsere Energiekörper so verändert werden, dass sie höhere Zustände der Gesundheit, des Bewusstseins und der Energie schaffen.

Heilung beziehungsweise Energieheilung ist demnach keine Behandlung und keine Therapie. Es geht darum, den Raum dafür zu schaffen, zum inneren Gleichgewicht zurückzufinden zu können und beschäftigt sich mit dem eigentlichen Vorwärtskommen im Leben. Es dreht sich dabei also nicht ums Symptome-Loswerden alleine. Heilung bringt Heilung auf dem ganzen Bild. Es könnte daher sein, dass du die Heilung an einer bestimmten Stelle suchst, und sie zeigt sich ganz woanders. Sie bringt eine Veränderung oder eine Rückkehr zur allgemeinen Balance und somit nicht nur körperliche, sondern auch mentale, emotionale und spirituelle Veränderung mit sich.

 

Energieheilung kann dir helfen, den für dich passenden Ansatz zu finden und dich auf einen Weg zu Heilung und anhaltender Gesundheit zu führen. Entweder als primäre oder ergänzende Methode.

 

Ich befinde mich – neben dem Praktizieren von Reiki – zudem noch in Ausbildung als Heilpraktiker für Psychotherapie und zweier anderer Arten der Energieheilungstechnik, über die du dich dann ab Herbst auf meiner Seite informieren und buchen kannst. Bis dahin halte ich dich natürlich auf dem Laufenden!

UNSERE ÄUSSERE KRAFT IST VERGÄNGLICH. UNSERE INNERE DAGEGEN EWIG.

Deshalb kümmere dich gut um sie.

KONTAKT

 

Torstraße 98, Berlin, Germany

+49 173 56 96 209

arabella@heimatenergyhealing.com

RECHTLICHES

 

Impressum

Datenschutz